Wechsel der Geschäftsführung

Zum 1. Oktober 2020 hat Sandra von Beesten die Geschäftsführung von Hedwig Scheck übernommen, nachdem diese die Stiftung Kinderklinik München Schwabing auf eigenen Wunsch verlassen hatte, um wieder mit einem größeren Team zu arbeiten.

Mit Frau von Beesten hat die Stiftung eine Nachfolgerin gefunden, die die sehr innovative und erfolgreiche Arbeit von Frau Scheck nahtlos fortführen wird. Sie ist bereits durch ihre intensive ehrenamtliche Tätigkeit mit allen Stiftungsbelangen vertraut und bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Unternehmenskommunikation bei der HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG mit.

Frau von Beesten übernimmt die strategisch-konzeptionelle und wirtschaftliche Steuerung und Weiterentwicklung der Stiftung. „Wir freuen uns auf die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit und intensive Kommunikation mit dem Stiftungsträger, dem Stiftungsvorstand und Stiftungsrat“, so Dr. Armin Grübl im Namen des Vorstandes. „Neben dem Tagesgeschäft wird vor allem die intensive Öffentlichkeitsarbeit eine wichtige Aufgabe der neuen Geschäftsführerin sein. Wir wünschen Frau von Beesten viel Geschick und Glück bei ihren kommenden spannenden Tätigkeiten für die Stiftung und bedanken uns auch sehr bei Frau Scheck für die geleisteten wegweisenden Vorarbeiten.“