Hedwig Scheck seit 1.4.2020 Geschäftsführerin der Stiftung Kinderklinik München Schwabing

München, April 2020

Seit Anfang April hat die Stiftung Kinderklinik München Schwabing mit Frau Hedwig Scheck eine Geschäftsführerin. Sie verantwortet nun alle relevanten Themen der Stiftung: von der strategisch-konzeptionellen und betriebswirtschaftlichen Steuerung und Weiterentwicklung der Stiftung, über Fundraising, Kontaktpflege mit der Politik, bis hin zu Marketing und Kommunikation auf allen Kanälen.

Frau Hedwig Scheck, 52, war bisher Geschäftsführerin von Praktikawelten, einem renommierten Anbieter von internationaler Freiwilligenarbeit für junge Menschen. Zusätzlich engagiert sie sich schon viele Jahre ehrenamtlich für verschiedene Sozial- und Gesundheitseinrichtungen in München.

Dr. Michael Diederich, Sprecher des Stiftungsvorstandes, freut sich auf die Besetzung der eigens dafür neu geschaffenen Position mit Frau Hedwig Scheck als Geschäftsführerin der Stiftung:

"Frau Scheck bringt neben Ihrer für unser Tun sehr wichtigen sozialen Empathie und Ihrem Engagement für Menschen jeden Alters auch langjährige Erfahrung im digitalen und betriebswirtschaftlichen Bereich in verschiedenen Branchen wie Pharma, Dienstleistung und Bildung mit. Dies - gepaart mit Organisationstalent, Kontaktstärke und strukturiertem Arbeiten - macht sie zur idealen Besetzung."

Gleich zum Start verrät sie ein für sie essentielles Ziel der Arbeit in der Stiftung Kinderklinik München Schwabing: "Meine Vision für die Stiftungsarbeit ist, jedem einzelnen Kind den Aufenthalt in der Klinik kindgerecht und positiv zu gestalten und gleichzeitig die optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten.
Es ist mein Ziel, das Wachstum der Stiftung und die Umsetzung der anstehenden Projekte - wie den KinderCampus im Rahmen des Neubaus - zu beschleunigen, damit möglichst viele Kinder, Eltern, Geschwister und Pflegekräfte davon zeitnah profitieren können."