Münchner Innenstadtwirte spenden für die Kinderklinik Schwabing

04.03.2019 - Die Münchner Innenstadtwirte haben bei ihrem Jahresessen eine Spende von 2.000,- € an die Stiftung Kinderklinik Schwabing übergeben. Der leitende Oberarzt und Stiftungsvorstand Dr. Armin Grübl nahm den Scheck entgegen und bedankte sich bei den Gastronomen herzlich im Namen der kleinen Patienten.

„Mit ihrer großzügigen Spende unterstützen sie die Arbeit unserer Stiftung", sagte Grübl zu den Wirten. "Gerade beim derzeitigen Neubau der Kinderklinik in Schwabing gibt es viele Punkte, an denen wir dazu beitragen wollen, dass eine bestmögliche Ausstattung für die kleinen Patienten möglich wird – ganz aktuell planen wir einen neuen Kinderspielplatz.“

Die Vereinigung der Münchner Innenstadtwirte gibt es bereits seit 22 Jahren und zählt 35 Mitglieder. Ehrengast des diesjährigen Essens war Oberbürgermeister Dieter Reiter. Seine Frau Petra ist seit Jahren als Unterstützerin der Stiftung Kinderklinik Schwabing aktiv.

Das Foto zu diesem Artikel hat freundlicherweise münchen.de zur Verfügung gestellt. Alle Rechte: muenchen.de/Leonie Liebich

V.l.n.r.: Dr. Armin Grübl, PD Dr. Irene Teichert - von Lüttichau, Lorenz Stiftl (Zum Spöckmeier), Vorstand Münchner Innenstadtwirte e.V., Thomas Vollmer (Augustiner Gaststätten), Vorstand Münchner Innenstadtwirte e.V., die Gattin des Oberbürgermeisters, Petra Reiter und Wolfgang Sperger (Hofbräuhaus), Vorstand Münchner Innenstadtwirte e.V.. 

Mehr erfahren über das Jahresessen der Innenstadtwirte