Mobil im Einsatz für die Kleinsten: Personalfahrräder für die Kinderklinik

Für die Dauer der Bauarbeiten an der neuen Kinderklinik zogen bereits die Kinderintensivstation und die Kinderonkologie an das andere Ende des Campusgeländes. Vor sechs Wochen musste nun auch die KfH-Kinderdialyse für die Dauer der Sanierung von Haus 24 in das Gebäude der KfH-Erwachsenen-Dialyse in der Isoldenstrasse 15 verlegt werden. Für das Personal kommen dadurch erhebliche Wegestrecken zusammen. 

Damit Ärzte und Pflegende dennoch möglichst schnell zu den Patienten kommen können, stellt ihnen die Stiftung Kinderklinik München Schwabing mit Unterstützung der Stiftung Neue Mobilität der Kinderklinik nun drei Fahrräder zur Verfügung.

Dr. Peter Strotmann, Leiter des Schwerpunktes Kindernephrologie an der Kinderklinik München Schwabing, freut sich über ein Dienstfahrrad für die Dialyseschwestern. Zur Versorgung der Patienten legen sie rund 200 km pro Jahr auf dem Klinikgelände zurück. Künftig wird das ein gutes Stück schneller gehen.