DR.SCHNELL GmbH & Co. KGaA spendet 5.000 € für den Kinderschutz

Der bekannte Münchener Hersteller von professionellen Reinigungs-, Hygiene-, Desinfektions- und Hautpflegeprodukten, DR.SCHNELL GmbH & Co. KGaA, hat 5.000,- Euro an die Stiftung Kinderklinik München Schwabing gespendet. Der Spendenbeitrag kommt Fort- und Weiterbildungen im Bereich Kinderschutz für ÄrztInnen der Kinderklinik Schwabing zugute.

Bei der Früherkennung von Kindesmisshandlungen haben KinderärztInnen eine Schlüsselposition, die nicht nur einschlägiges medizinisches Wissen verlangt, sondern unter anderem auch Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen und Vertrautheit mit Gesprächstechniken. Deshalb fördert die Stiftung eine kontinuierliche Verbesserung der Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten und Qualifikation aller KinderärztInnen und der Kinderschutzgruppe an der Kinderklinik Schwabing.
Einige KinderärztInnen des Klinikums München Schwabing haben bereits erfolgreich an einer Kinderschutz-Fortbildung teilgenommen. Dank der Spende der DR.SCHNELL GmbH & Co. KGaA kann dieses Angebot ausgeweitet werden.