Die Stiftung beim Stadtgründungsfest München

Hunderte von Menschen, vor allem Familien mit Kindern, besuchten am vergangenen Wochenende unseren Stand auf dem Münchener Stadtgründungsfest. Viele Kinder untersuchten und operierten gemeinsam mit den ehrenamtlichen Ärztinnen und Ärzten des Teddybärkrankenhauses Kuscheltiere, werteten Befunde aus und sorgten dafür, dass auch unser Tröstetiger bestens versorgt wurde. Die Clowns des KlinikClowns Bayern e.V. trugen zwar ebenfalls weiße Kittel, stachen aber ansonsten deutlich heraus aus dem Gewimmel und übten auf viele Passanten eine magnetische Wirkung aus. 

Auch unser Glücksrad stand selten still. Wir sind sehr froh darüber, dass sich trotz des Andrangs jedes Kind über einen Gewinn freuen durfte.

Wir danken allen herzlich, die unseren Stand am Marienplatz besucht, Zeit bei uns verbracht und sich für die Arbeit der Stiftung interessiert haben!

Ganz herzlichen Dank an das große Team des Teddybärkrankenhauses für seinen engagierten Einsatz, an den KlinikClowns Bayern e.V. und an alle, die vor Ort tatkräftig mitgeholfen haben! Besonders danken wir auch Paul Daly für die Bereitstellung von Zelt und Tischgarnituren und für die Verpflegung vor Ort, Lorenz Stiftl für die kostenlose Verpflegung am Würstlstand an beiden Tagen und Harry Hoyler vom Helferschwein e.V. für die tollen Sach- und Geldspenden für das Glücksrad!

HELFEN MACHT GLÜCKLICH