Amazon-MitarbeiterInnen basteln für österliche Atmosphäre in der Kinderklinik Schwabing

Amazon-MitarbeiterInnen haben für die Kinder in der Kinderklinik Schwabing Hühner, Ostereier, Hasen, Schmetterlinge, Schafe, Primaballerinas aus Papier, Salzteiganhänger für den Osterstrauch, Girlanden mit Eiern und vieles mehr gebastelt. Frau Elisabeth Stritzl-Goreczko, Leitende Erzieherin auf den Stationen Hämatologie und Onkologie, ist begeistert: "Die MitarbeiterInnen und deren Kinder haben sich viel Mühe gemacht, um unsere Kinderstationen frühlingshaft und österlich erscheinen zu lassen."
Auch Bastelpapier, Malstifte, Sticker, zu bemalende Eier, Überraschungseier, Glitzerkleber, Süßigkeiten und selbstgestaltete Ostergrüße von den Kindern der MitarbeiterInnen enthielten die Päckchen.
Pandemiebedingt haben die MitarbeiterInnen diesmal zuhause gebastelt und den Osterschmuck per Post an die Stationen geschickt. In der Vergangenheit waren sie auch schon in die Kinderklinik gekommen, um gemeinsam mit den PatientInnen zu basteln oder zu backen. Amazon bietet seinen MitarbeiterInnen im Rahmen sogenannter Volunteerings bereits seit einigen Jahren die Möglichkeit, sich während ihrer Arbeitszeit für die PatientInnen der Kinderonkologie zu engagieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mit dieser Aktion dazu beigetragen haben, den Klinikaufenthalt für die Kinder etwas schöner zu gestalten!